Donnerstag, 1. November 2012



 
01.11.2012 - Pathetisch.
 
 
Entschuldigt das wiederholte nicht-melden. Mir geht es gut und das Schreiben, wurde dadurch eher nebensächlich. Ich glaube nicht das ihr etwas über meine ekstatischen Gedankengänge lesen möchtet - auch wenn dies debil klingt, darauf lebt mein Blog einfach nicht. Das Effektivste ist, dass ich das alles zulassen kann, ohne krampfhaft das Kontraproduktive in den Vordergrund stellen zu müssen. Ich bin zwar noch relativ alleine, bin jedoch bereit dazu Menschen kennenzulernen und eine zwischenmenschliche Beziehung zuzulassen. Hinzukommend gehe ich morgen aus und bin wahnsinng glücklich darüber, die chronische Langeweile die mich teilweise schon verfolgt fallen zu lassen. Natürlich weiß dass das Tief nicht unbedingt in der Ferne liegt, aber daran verschwende ich nichts. Ich weiß nicht ob es hilfreich ist, meinen Blog regelmäßig weiter zu führen.

Kommentare:

  1. Es ist nicht schlimm, wenn du aufhören möchtest dein Blog zuführen, aber trotzdem ist es irgendwie schade, weil ich dein Blog wirklich gern lese. (: Deine Art und Weise zu schreiben finde ich einfach toll ♥. - Gruß und Kuss, Anna (:

    AntwortenLöschen
  2. Tue, was das Beste für dich und dein Leben ist. Das ist wichtiger als ein Blog, obwohl es natürlich schade wäre. <3

    AntwortenLöschen
  3. Hi Du
    Da ich deinen Blog schon länger verfolge überreiche ich Dir einen Blogaward ( Best Blog)

    Wäre schön wenn Du mitmachen würdest

    Liebe Grüße

    Hier findest Du die Regeln
    http://the-dream-is-still-alive.blogspot.de/

    AntwortenLöschen